Griechenland, Merkel und ein Bankrott

So oder ähnlich könnte man die derzeit dominierenden Meldungen zusammenfassen, wenn man Wirtschaftsmeldungen verfolgt.
Kein Wunder, dass versucht wird die Situation zu beschwichtigen, letztlich steht nicht nur der €uro, sondern die EU selbst auf dem Spiel.
Unsere Bundeskanzlerin glänzt mit einer ganz ungewohnt kritischen Haltung zur EU bzw. den von der Mehrzahl der EU Länder geforderten Griechenland Hilfen. Bislang kannte man sie nur als EU hörig, Deutschland zahlt schließlich gern 😉 !
Woher kommt also diese Haltung ? In einem Spezial von Welt.de steht die Antwort: (farbliche Hervorhebungen von mir)

Was sind die Gründe für Merkels Haltung?

Sie fürchtet, dass bilaterale Kredite der Europäer für Griechenland gegen Artikel 125 des EU-Vertrags, dem so genannten Nichtbeistandsgebot („No-Bailout“), verstoßen und darum vom Bundesverfassungsgericht als unrechtmäßig eingestuft werden könnte – das wäre für Merkels Regierung ein politisches Desaster. Außerdem will die Kanzlerin in der deutschen Öffentlichkeit den Eindruck vermeiden, dass Deutschland wieder einmal der Zahlmeister in Europa ist – dies wäre bei EU-Hilfen der Fall.

Bei denen, die annahmen, Merkel hätte patriotische Gefühle entdeckt oder erkannt, dass diese EU für Deutschland etwas wie ein zweites Versailles bedeutet, dürfte nun Ernüchterung keimen.
Es geht um Machterhalt, Posten, das Verdummen und Belügen des eigenen Volkes ! …den Eindruck vermeiden… !
Dabei ist bereits jetzt klar, dass eine Lösung in Form von Hilfen immer bedeutet, dass Deutschland, als größter Nettozahler der EU auch in diesem Fall den Löwenanteil stemmen muß.

Was Griechenland wirklich an Ungemach bereit hält:
April 2010 – Refinanzierungsbedarf 12 Milliarden €
Mai 2010 – 11 Milliarden €
Juli – 5 Milliarden €
August – 2 Milliarden €
September – 1 Milliarde €
Oktober – 2 Milliarden €

Und dabei ist Griechenland nur ein sehr kleiner Fisch in einem Teich in dem Fischsterben herrscht und große Fische wie Spanien auch sehr krank sind…

Ein weiterer Beitrag zum Thema fand sich bei Junge Freiheit. Besonders ein Leserkommentar bringt es auf den Punkt:

Otto Ohnesorge aus Berlin
Dienstag, 23-03-10 19:23
Ich nehme an, das gab es noch nie. Der Staatschef will das Geld seines Volkes verschenken und traut sich nicht, weil er fürchtet sonst verklagt zu werden.

Die BRD wirft schön eigenartige Blüten. Das kommt davon, wenn ein Volk krank wird und es zuläßt, daß es von Leuten regiert wird, die da nicht hingehören.

Advertisements

4 Antworten

  1. Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen: Angela Merkel gehört ihren Qualitäten nach eigentlich als Ratsfrau nach Schwedt, das wäre der angemesse Ort mit der angemessenen Aufgabe. Auch nicht so weit von Zu Hause entfernt. Daß sie aber dennoch eine derart wichtige Funktion in Deutschland und damit auch Europa innehaben darf (und nun schon das zweite Mal), ist etwas, das aus meiner Sicht absolut nichts Gutes verheißt. Menschen in solcher Position haben eine geschichtlich bedeutsame Aufgabe, darum … erwarte ich den Niedergang und nicht etwa eine Besserung – ganz gleich, wie hart oder patriotisch ihr augenblickliches Verhalten wg Spanien momentan aussehen mag.

  2. Korrektur: Nicht wg Spanien (das kommt erst noch), sondern Griechenland.

  3. Heute ist er 12. April 2010 und man kann sehen, was daraus geworden ist. Unsere Regierung gehört geteert, gefedert und an den Pranger gestellt.

  4. Derweil wollen die doch nur unser Bestes…

    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

    Leider dürfte dies nicht als Eid bzw. Meineid zählen, zumindest nicht vor der derzeitigen Justiz !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: